Mein erster Pralinenauftrag: Hochzeitspralinen

Samstag, 13. Oktober 2012



Ich bin sooo stolz: Ich hatte meinen ersten Pralinenauftrag! Für eine Hochzeit sollten es 80 Pralinen sein, die auf eine Etagere zusammen mit der Hochzeitstorte kommen.

Entschieden habe ich mich für Himbeer-Rum-Pralinen mit weißer Schokolade und rosa Zucker in weißem Kleidchen. Also ich finde sie sehr niedlich :-)

Ich habe mir sehr viel Mühe gegeben, habe sogar Versuchspralinen gemacht. Ich habe auch extra ein paar mehr produziert, weil einige leider immer Ausschuss werden, weil die Schokolade irgendwann doch zu kalt ist oder sie Feuchtigkeit ziehen. Hat nur bis heute Nacht um 2 Uhr gedauert ;-) Ich hätte nicht ruhig schlafen können, hätte ich sie nicht fertig gehabt...

Jetzt hoffe ich, dass sie gut ankommen, denn bei der Feier bin ich leider nicht dabei, kann also keine O-Töne abfangen...die Kollegin, die die Torte gemacht hat und bei der Feier dabei sein wird, wird hoffentlich berichten!

P.S. Die Schoko-Träume werden uns auch zur Herstellung solcher Pralinen führen, nur Geduld ;-)

Kommentare:

  1. ha...und wenn sie keiner würde haben wollen.... ich hätte da Verwendung! *lach* Aber ich denke du musst dir gar keine Sorgen machen...die sehn herrlich aus und wenn sie nur annähernd so schmecken...(ich lieb Himbeeren) dann sind sie sehr gut angekommen!
    Und was heißt hier abgeschossen...schon fast erschossen *kicher* Es tut also fast nicht mehr weh...Tilidin oder Tillidin (is ja egal) sei Dank...juhuuuuu! Muss am Dienstag noch zum CT dann schaun wir weiter...
    Knutschknuddeligegrüße
    Deine Anke
    PS: Welcher Adventskalender ist das?...den will ich dann aber auch

    AntwortenLöschen
  2. *lach* geht schon Tetrazepam (n)...zum relaxen...*morgen setz ich den Kram ab*...im schlimmsten Fall seh ich noch rosa Elefanten durch´s Wohnzimmer laufen...ich schau einfach wie lange es ohne geht!
    Der Kalender ist toll!
    Knutsch dich

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen aber wirklich lecker aus!
    Bin mir sicher, dass da kein Krümelchen übrig gebieben ist!
    Viele Grüße vo Margit

    AntwortenLöschen
  4. Oh die sehen wirklich klasse aus :))
    Meine ersten Pralinen Versuche scheiterten daran, dass meine immer so unförmig wurden :(

    AntwortenLöschen
  5. Mmmh, they look so delicious. Would like to try one at once.

    AntwortenLöschen
  6. So toll! Wie bekommst du es hin, dass die keine Füße kriegen? Gruß :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und jedes Feedback von euch. Auch für Kritik bin ich natürlich immer offen.
Wer sich nicht-öffentlich an mich wenden möchte, kann mir auch eine Email an fraeuleintodoliste AT web PUNKT de senden.
Bitte habt aber Verständnis dafür, dass ich anonyme Kommentare so ganz ohne Namen nicht veröffentliche, da ich finde, dass dies zum guten Ton gehört.