Cookies - Schwarz wie die Nacht

Donnerstag, 19. Juli 2012


Am Wochenende wird es noch eine kleine Geburtstagsfeier zusammen mit einer Freundin, die vor mir Geburtstag hatte, geben. Dafür bin ich schon heute in den Vorbereitungen...praktisch für Feiern sind ja immer die Können-gar-nicht-schief-gehen-weil-schon-tausendmal-erprobt-Rezepte. Eines davon ist mein Rezept für diese Cookies.

Zutaten:

125g Butter
225g Zucker
1 Ei
1/2 Päckchen Vanillezucker (ich schwöre auf den echten!!!)
150g Mehl
40g Kakao (auch hier nehme ich nur den echten Kakao ;-) )
1/2 TL Backpulver

Butter und Zucker miteinander verrühren, dann die restlichen Zutaten dazugeben und einen glatten Teig herstellen. Nun mit feuchten Händen walnussgroße Teigkugeln rollen, mit viel Abstand auf ein Blech legen (Bei mir passen ungefähr 12 Stück auf ein Blech.) und etwas platt drücken. Jetzt nur noch ca. 10 Minuten bei 180°C im vorgeheizten Backofen backen, aus dem Ofen holen und auf dem Blech abkühlen lassen.(Sie sind da noch sehr weich und zerfallen euch, wenn ihr sie zu früh vom Blech nehmt.)

Mjam mjam, da muss ich aufpassen, dass die auch tatsächlich bis Samstagabend noch da sind... ;-)



Kommentare:

  1. wow, verdammt gute und schöne bilder :)
    bin beeindruckt.
    hättest du ewtl lust auf gegenseitiges verfolgen?

    liebe grüße, http://vanessa-gr.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hm. Jam. Jam. Jam. Da hab ich jetzt Lust drauf :-) :-)

    Du hast sooooooooooooooo einen schönen Blog! Soooo lieb ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und jedes Feedback von euch. Auch für Kritik bin ich natürlich immer offen.
Wer sich nicht-öffentlich an mich wenden möchte, kann mir auch eine Email an fraeuleintodoliste AT web PUNKT de senden.
Bitte habt aber Verständnis dafür, dass ich anonyme Kommentare so ganz ohne Namen nicht veröffentliche, da ich finde, dass dies zum guten Ton gehört.