Käse-Waffeln

Dienstag, 4. September 2012


Heute gibt es mal wieder ein Lieblingsrezept von mir, dass ich schon fast mein ganzes Leben lang kenne :-)

Für zwei Personen (mit Rest für den nächsten Tag :-) ):


50g Butter, schmelzen

75g geriebener Käse

2 Eier

75g feine Haferflocken

50g grobe Haferflocken

150ml Milch

Schnittlauch

alles vermischen, in einem Waffeleisen ausbacken


Die Waffeln könnt ihr sowohl kalt als auch warm essen.
Ich nehme mir z.B. immer am nächsten Tag welche kalt mit zur Arbeit, früher habe ich von meiner Mutter immer welche in der Brotdose mit in die Schule bekommen.
Man kann sie auch am nächsten Tag ganz schnell wieder im Toaster erhitzen.

Oder ihr esst sie sofort warm aus dem Waffeleisen :-)

Kommentare:

  1. ...Hey Larissa,
    tolles Rezept....die wird es bei uns am Wochenende ganz sicher geben!
    Und der Blick in deinen Kleiderschrank...tolle Farben für ne tolle Frau ;-)
    Knutschknuddeligegrüße
    Deine ANke

    AntwortenLöschen
  2. Käse - Waffeln? Davon habe ich ja noch nie gehört,klingt verdammt lecker ;o)!!!!Herzlichen Dank für das Rezept!Viele,liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die sehen aber lecker aus! Waffeln pikant hab ich noch nie gegessen!
    Viele Grüße von
    Margit
    Margeranium

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich super lecker an. Werde ich auf jeden Fall probieren.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  5. Hui? Käse und Waffeln?? :D Und das schmeckt?

    Es sieht zumindest super aus :D Ich verbinde mit Waffeln irgendwie immer etwas süßes :)

    Ja - weiß passt auch einfach zu allem. Türkis/weiß klingt auch himmlisch! :)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Larissa,

    das klingt ja wieder sooo lecker, ich glaube ich müßte sie direkt sofort warm verspeisen !!

    Liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und jedes Feedback von euch. Auch für Kritik bin ich natürlich immer offen.
Wer sich nicht-öffentlich an mich wenden möchte, kann mir auch eine Email an fraeuleintodoliste AT web PUNKT de senden.
Bitte habt aber Verständnis dafür, dass ich anonyme Kommentare so ganz ohne Namen nicht veröffentliche, da ich finde, dass dies zum guten Ton gehört.