Die Terrasse grünt und blüht

Dienstag, 11. September 2012


Ich wollte euch noch unsere schöne neue Terrasse zeigen, auf der am Freitag eigentlich das Grillen stattfinden sollte :-)

Es ist ein schöner, angenehm warmer Holzboden mit einer gepflasterten Mitte. Das Pflaster sorgt in der Nachbarschaft schon für heiße Diskussionen, weil man sich nicht einig ist, wozu dieses dienen soll ;-) Aber des Rätsels Lösung ist ganz einfach: Dort kann man eine Feuerschale aufstellen, ohne dass man die Terrasse durch Feuer, Asche etc. kaputt macht. So haben wir es z.B. am Freitag gemacht und abends ums Feuer gesessen und Marshmallows gegrillt ;-)

Schaut auch mal, wie sehr meine Kräuter seitdem gewachsen sind! Sie wachsen so schnell und toll, dass ich gar nicht mit der Verwertung hinterherkomme! Nur leider hat jemand die Paprika angeknabbert...




Kommentare:

  1. Sehr schön ist Deine Terrasse... und genügend Holz für Grillfeste ist auch vorhanden!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  2. Oha, deine Kräuter sind ja wirklich mega schnell gewachsen! Bei der Melissa fällt es besonders auf :)

    Habt ihr die Wohnung (oder sogar das Haus?) eigentlich gekauft?

    AntwortenLöschen
  3. Hey Larissa,
    das ist ja ne geniale Idee...und es sieht super aus ich mag gern diesen Materialmix aus Holz und Stein!
    ...Gespeichert *lach*
    Knutschknuddeligegrüße
    Deine anke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und jedes Feedback von euch. Auch für Kritik bin ich natürlich immer offen.
Wer sich nicht-öffentlich an mich wenden möchte, kann mir auch eine Email an fraeuleintodoliste AT web PUNKT de senden.
Bitte habt aber Verständnis dafür, dass ich anonyme Kommentare so ganz ohne Namen nicht veröffentliche, da ich finde, dass dies zum guten Ton gehört.