{recipe} Frischer Radieschensalat aus dem Garten

Montag, 1. Juli 2013

In unserem Garten wachsen die Radieschen wie verrückt, mittlerweile säe ich jede Woche neue aus, damit sie schön gestaffelt geerntet werden können. Sie schmecken auch einfach zu gut!
Mein Pflücksalat wächst ebenfalls mit den Radieschen um die Wette und ich kann quasi jeden Abend frischen Salat ernten.
Heute geht es aber um die Radieschen und ich zeige euch einen ganz einfachen Radieschensalat, der super als kleiner Snack zum Abend schmeckt.


Ihr braucht:
1 Bund Radieschen
2 Zweige Dill
2-3EL Naturjoghurt, fettarm
Pfeffer, Salz

Radieschen putzen und waschen, Stiele und "Schwänzchen" entfernen, dann in Scheiben schneiden. Den Dill wascht ihr und zupft ihn fein von den Stängeln.
In einer Schüssel rührt ihr nun aus Naturjoghurt, Dill, Pfeffer und Salz ein Dressing. Dieses gebt ihr zu den Radieschenscheiben und verrührt es ordentlich.

Zu dem Radieschensalat passt gut ein bisschen geröstetes Brot.


Kommentare:

  1. Uhhhhhh, sieht der Salat lecker aus! Ich esse in letzter Zeit unglaublich oft Radieschen pur. So angerichtet als Salat ist ne super Idee ;)

    LG,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. oh ich liebe salat aus radieschen. hätt ich jetzt nur welche hier...

    ♥liche grüße, doro K.

    AntwortenLöschen
  3. das mach ich mir auch manchmal, nur mit Schmand :-)
    Ich liebe diesen einfachen Salat... hmmm

    LG Lydia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und jedes Feedback von euch. Auch für Kritik bin ich natürlich immer offen.
Wer sich nicht-öffentlich an mich wenden möchte, kann mir auch eine Email an fraeuleintodoliste AT web PUNKT de senden.
Bitte habt aber Verständnis dafür, dass ich anonyme Kommentare so ganz ohne Namen nicht veröffentliche, da ich finde, dass dies zum guten Ton gehört.