{recipe} Eis am Stiel mit weißer Schokolade

Dienstag, 30. Juli 2013

Bei uns zu Hause ist weiße Schokolade sehr gefragt, bei den heißen Temperaturen finde ich Schokolade pur allerdings nicht so gut, weil sie mir zu schnell weich wird und Schokolade muss knacken :-). Deshalb habe ich mir überlegt, wie ich die weiße Schokolade sommertauglich verarbeiten kann; herausgekommen ist dieses schnelle und total cremige Eis am Stiel aus weißer Schokolade. So erfrischend und stillt nebenbei noch den Hunger nach Schokolade ;-).


Ihr braucht für ca. 8 Eisformen:
200g weiße Kuvertüre
200g Sahne
100ml Milch

Milch und Sahne gebt ihr zusammen in einen Behälter. Dann zerkleinert und schmelzt ihr die weiße Kuvertüre (Eine Hilfestellung zum Zubereiten von Kuvertüre von mir gibt es hier.)
Nun lasst ihr die Schokolade unter Rühren wieder etwas abkühlen und gebt sie zur Milch-Sahne-Mischung. Jetzt müsst ihr die Zutaten noch mit dem Schneebesen gut verrühren.
Abschließend füllt ihr die Eismasse am besten mit Teelöffeln, um nicht allzu sehr zu kleckern, in die Eis-am-Stiel-Formen. 
Wenn ihr wie ich Holz-Eisstiele haben wollt, müsst ihr jetzt das Eis etwas beobachten, damit ihr sie in das Eis drücken könnt, bevor es fest wird; gebt ihr diese Eisstiele gleich dazu, kippen sie nur um oder verschwinden im Eis...
Ihr könnt natürlich auch die bei Eisformen meist vorhandenen Stiele mitbenutzen, die sind ja in Halterungen und können gleich eingesetzt werden.

Natürlich könnt ihr das Eis auch mit Zartbitter- oder Vollmilchschokolade nachmachen, das bleibt eurem Geschmack überlassen :-)

Wenn ihr keine Eis-am-Stiel-Formen habt, könnt ihr auch leere Joghurt-Becher oder Silikon-Muffin-Förmchen oder was euch noch so über den Weg läuft verwenden...

Der Lieblingsmann hat das Eis übrigens auch für gut befunden und findet, es schmeckt wie diese länglichen kleinen Stiel-Eise, die es in den Sorten weiße Schokolade und Vollmilch zu kaufen gibt, wenn ihr wisst was er meint...

Eis-am-Stiel-Formen: Ikea

Kommentare:

  1. Oh, sieht das lecker aus! :)

    abundzugelegentlich.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Larissa,
    dein Eis sieht köstlich aus! Und das Rezept klingt eigentlich auch wunderbar machbar - ich sollte mir wirklich solche Stieleis-Förmchen zulegen. Gerade im Sommer möchte auch ich nicht wirklich eine Tafel Schokolade verdrücken und habe sie lieber in eisiger Form. Perfekt bei den Temperaturen!

    Ich wünsche dir noch einen wunderbaren Abend. Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Lecker!!! Ich stehe ja mehr auf dunkle Schokolade! Aber mit der geht das ja genauso! Meine Jungs waren in Rom so begeistert von Nutella-Eis, das es dort gab! Müsste man ja eigentlich auch selbst machen können!
    Wir haben ja jetzt (endlich) auch Ferien - da haben wir viel Zeit, um das eine oder andere Rezept auszuprobieren!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. lecker! hab mir auch schon überlegt mir ein paar eisformen zu kaufen. bist du damit zufrieden?
    lg
    bina

    AntwortenLöschen
  5. Das würd ich sofort ausprobieren, wenn ich Eisformen hätte!
    Ich mag die Mini Milks (ich glaub die hast du gemeint) auch total gerne, auch wenn sie ziemlich simple sind, sie sind einfach total gut :D

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das klingt soooo gut. Ich liebe weiße Schokolade!
    Werd ich diesen Sommer auf jeden Fall noch ausprobieren

    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und jedes Feedback von euch. Auch für Kritik bin ich natürlich immer offen.
Wer sich nicht-öffentlich an mich wenden möchte, kann mir auch eine Email an fraeuleintodoliste AT web PUNKT de senden.
Bitte habt aber Verständnis dafür, dass ich anonyme Kommentare so ganz ohne Namen nicht veröffentliche, da ich finde, dass dies zum guten Ton gehört.