{recipe} Dreierlei Kräuterbutter für den nächsten Grillabend

Dienstag, 18. Juni 2013

Wir lieben Kräuterbaguette, es passt einfach zu allem! Toll ist es natürlich besonders zum Grillen. Als wir das letzte Mal gegrillt haben, habe ich uns drei verschiedene Kräuterbuttern gemacht, die wir uns dann auf die warmen Baguettes streichen und zu den Grillkartoffeln essen konnten.


Das Grundrezept für die Kräuterbutter sieht so aus, dass ihr ca. 200g weiche Butter mit einem Esslöffel Öl für eine bessere Cremigkeit mischt. Dazu kommt dann noch Salz und etwas Pfeffer. Mit dem Rührgerät lässt sich dies am einfachsten und schnellsten vermischen.

Tomaten-Basilikum-Butter

Hackt zwei Zweige frischen Basilikum und gebt ihn zusammen mit etwas Tomatenmark und Paprikagewürz zum Grundrezept.Probiert einfach aus, wann euch die Farbe der Kräuterbutter gefällt.

Schnittlauch-Butter

Hackt oder schneidet ungefähr ein Bund Schnittlauch in kleine Stückchen und gebt sie zum Grundrezept. Hinzu kommt noch eine kleingehackte Knoblauchzehe.

Zitronenmelisse-Butter

Hackt einen Zweig Zitronenmelisse und gebt sie mit dem Saft einer halben Zitrone zum Grundrezept.

Die fertige Kräuterbutter solltet ihr gut mit dem Rührgerät vermischen, damit die Zutaten gut verteilt sind. Dann streicht ihr sie in eine Form oder gebt sie auf Alufolie und formt sie zu einer Rolle und legt sie noch ca. eine Stunde in den Kühlschrank. Jetzt könnt ihr sie entweder noch in Scheiben schneiden oder wenn ihr sie wie ich direkt in eine Form gegeben habt, noch etwas dekorieren.


Entschuldigt bitte, dass ich euch hier keine genauen Rezeptangaben aufschreibe, aber die Mengen hängen immer vom individuellen Geschmack ab und ihr könnt auch selbst ganz viel mit Kräutern herum experimentieren, je nachdem welche Kräuter ihr am liebsten mögt oder was gerade in eurem Garten wächst.

Vielleicht habt ihr ja auch noch einige tolle Mischungen, die ihr mit uns teilen wollt?

Kommentare:

  1. Ich hab mal eine sehr leckere Butter mit Radieschensprossen gegessen!!!! Mmmmmhhhh!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Rezept!! Wollte schon immer mal Kräuterbutter selber machen, aber dass das so einfach ist... Vielen Dank dafür, werde ich für den nächsten Grillabend bestimmt ausprobieren. Lg Jules

    AntwortenLöschen
  3. Tomate-Basilikum hört sich zu lecker an. Perfekt, denn bei uns wird momentan fast jeden Tag gegrillt, sobald sich die Sonne blicken lässt. Und so kommt mal wieder etwas Abwechslung.

    AntwortenLöschen
  4. Mhhh, danke fuer die schonen Rezepte :)

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine wunderbare Rezeptidee und sieht ganz köstlich aus! :-)

    Liebe Grüße,

    Janne von meeresrauschen

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht echt total lecker aus, werde es wohl mal ausprobieren (: Danke, für das Rezept!!

    LG, Scarlett Eden Ophelia.de/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und jedes Feedback von euch. Auch für Kritik bin ich natürlich immer offen.
Wer sich nicht-öffentlich an mich wenden möchte, kann mir auch eine Email an fraeuleintodoliste AT web PUNKT de senden.
Bitte habt aber Verständnis dafür, dass ich anonyme Kommentare so ganz ohne Namen nicht veröffentliche, da ich finde, dass dies zum guten Ton gehört.