{DIY} Ein kleiner Snack für die Vögel im Garten

Donnerstag, 3. Januar 2013


Zwar liegt draußen kein Schnee, aber ich wollte den Vögeln trotzdem ein bisschen Futter spendieren, außerdem macht es Spaß, das Futter herzustellen und die Vögel dann zu beobachten ;-)

Deshalb habe ich Kokosfett im Topf schmelzen lassen und habe dann alles an Nüssen und Getreide hinzugefügt, was ich finden konnte, z.B. Haferflocken, Mandeln, Walnüsse, Rosinen, Sonnenblumenkerne mit oder ohne Schale.
Die Masse habe ich dann in meine Silikon-Gugl-Förmchen gefüllt und erkalten lassen. Es hat allerdings einige Stunden gedauert, bis die Masse komplett ausgehärtet war.
Jetzt kann ich die Gugle an dicken Bändern an den Bäumchen im Garten aufhängen und hoffe, dass die Vögel sich darüber freuen werden.

Ihr könnt dafür sämtliche Silikonformen verwenden, am besten mit einem Loch in der Mitte. Es funktioniert aber auch mit Plätzchenausstechern aus Metall, ihr müsst dann nur Alufolie unterlegen und es möglichst gut abdichten. Zum Schluss könnt ihr dann mit einer Nadel ein Loch hineinstechen und sie ebenfalls aufhängen.

P.S. Eigentlich wollte ich die Vogel-Gugl in den Blumenkästen an der Fensterbank schön mit Tannenzweigen und Beeren dekorieren, um sie dann dort beobachten zu können, stieß nur irgendwie beim Manne nicht so auf Begeisterung, er sprach von "Verunreinigungen" ;-) vielleicht habt ihr da ja andere Möglichkeiten ;-)

Eure Larissa

 

Kommentare:

  1. Eine gute Idee, mit den kleinen Förmchen!!!!
    Ich habe für unsere Piepmätze einen kleinen Kuchen "gebacken", der aber nicht von den Vögeln, sondern von einer kleinen Maus aufgefressen wurde! Auch gut!!! Das Mäuslein hat schließlich auch Hunger!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. sehr süße idee! :)
    heute brachte hermes meinen gewinn - nochmal vielen lieben dank!
    habe schon einen post dazu verfasst :)

    AntwortenLöschen
  3. Siet super aus und ist eine sehr niedliche Idee :)

    lg

    AntwortenLöschen
  4. Oh das ist aber eine tolle Idee :))
    Sieht viel viel besser aus, als die gekauften Bällchen aus dem Laden :)

    AntwortenLöschen
  5. ...oh ja eine wirklich süße Idee, der Lieblingsmensch scheint lustig zu sein...*kicher* "Verunreinigung" *kicher* die Flatterdinger sind doch soooooooooo goldig *kicher*

    So nun aber zu gestern....ICH BIN SCHON GANZ AUFGEREGT...warum Ich? Ja weiß ich auch nicht...aber ich bin´s eben und ich freu mich schon soooooooooooo sehr meine Süße!
    Knutschknuddelgrüße
    Deine ANke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und jedes Feedback von euch. Auch für Kritik bin ich natürlich immer offen.
Wer sich nicht-öffentlich an mich wenden möchte, kann mir auch eine Email an fraeuleintodoliste AT web PUNKT de senden.
Bitte habt aber Verständnis dafür, dass ich anonyme Kommentare so ganz ohne Namen nicht veröffentliche, da ich finde, dass dies zum guten Ton gehört.