Ziele und Vorschau 2013

Mittwoch, 2. Januar 2013

Zum neuen Jahr fassen alle immer gute Vorsätze. Um sie dann nach zwei Wochen wieder zu brechen, weil der Vorsatz eben nur ein Vorsatz war, weil man das eben so macht und man ja EIGENTLICH auch so weitermachen könnte, man aber doch irgendwie weiß, dass es vernünftig wäre, anders zu handeln und man sich dann zum neuen Jahr eigentlich vornimmt, dass dieses Jahr komplett besser und anders und überhaupt großartiger werden soll. Man will so viel klüger, schlanker, erfolgreicher,...sein. Und was passiert dann? Man stellt fest, dass man irgendwie dann doch nicht die richtige Motivation hat, seine Vorsätze auch wirklich durchzuziehen...Ich bin da leider nicht anders...
Deshalb habe ich beschlossen, keine Vorsätze zu fassen (Ich kenne mich, die werden eh noch am 1.Januar gebrochen und dann bin ich so demotiviert, dass ich gar nicht erst weitermache.) sondern Ziele und Pläne zu formulieren. Diese beziehen sich auf alle Bereiche meines Lebens.

Beruf
Im Februar das Staatsexamen mit einer sehr guten Note abschließen, dann noch ein bisschen arbeiten und spätestens im Oktober mit dem Studium beginnen.

Blog
Wieder regelmäßiger posten und mich endlich mit meiner Kamera beschäftigen, damit ich auch mit den Fotos zufrieden bin. Außerdem möchte ich meinen Blog noch ein bisschen überarbeiten. Deshalb habe ich mich auch dazu entschieden, an einem E-course zum Thema Bloggen teilzunehmen um ein bisschen besser zu werden und vorallem mich selbst besser widerzuspiegeln.

Ich
Einige Pfunde abnehmen, die richtige Motivation dafür habe ich jetzt.

Liebe
Ich lasse mich überraschen ;-) meinen Traumprinzen habe ich ja schon :-)


To-do-Liste
Die ungeliebten "Ladenhüter", die immer wieder von einer To-do-Liste zur nächsten übertragen werden, möchte ich endlich angehen und bezwingen ;-).

Ich bin der festen Überzeugung, dass mich diese Formulierung wesentlich mehr motiviert, als der Vorsatz "Ich esse nie mehr Süßes, damit ich abnehme"; wenn ich dann nämlich einmal Schokolade esse, ist es vorbei mit der Motivation und ich kann das Vorhaben für das gesamte Jahr vergessen.

Was habt ihr so für Ziele für 2013? Habt ihr auch ein Problem damit, Vorsätze einzuhalten?


Und was habe ich im Januar mit euch vor?

- ich zeige ich ein bisschen Winterdeko für Drinnen und Draußen

- es gibt ein paar neue Rezepte mit dem speziellen Kick extra für den Winter

- ich zeige euch meine neue Ordnungsidee im Arbeitszimmer

- den Homemanagement-Binder werde ich auch für euch hochladen

- und dann gibt es noch ein kleines Give-Away für DIY-Feen

Eure Larissa

Kommentare:

  1. ...und wenn ich jetzt raten muss was deine Motivation ist um ein oder zwei Kilochen los zu werden...hat das vielleicht was mit dem Lieblingsmenschen und einem schönen Kleid zu tun? *kicher*
    Das Staatsexamen mit ner guten Note abzuschließen ist für dich kein Thema - glaube ich oder weiß ich!
    Deinen Blogg mag ich so wie er ist! Das bist du und keiner von uns ist perfekt auch wenn das manchmal so den Eindruck hat.
    Also ich bin gespannt auf deine Antwort meine süße Mausi was den Abnehmgrund angeht!
    PS: Soll dich ganz lieb von Jette grüßen... :-)
    Knutschknuddeligegrüße
    Deine ANke

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das mit den Vorsätzen ist immer so eine Sache! Ich habe mir nichts Bestimmtes für das neue Jahr vorgenommen! Abnehmen wäre zwar für mich (dringend) nötig! Aber je älter man wird, um so schwieriger wird das! Außerdem brauche ich einfach gelegentlich was Süßes!
    Im Grunde bin ich eigentlich auch ganz zufrieden mit meinem Leben... also warum großartig etwas ändern?
    Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg für Deine Pläne und bin schon auf Deinen neuen Themen gespannt!
    viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. ich nehme mir vor arbeit und privates mehr zu trennen weil das seit jahren zu sehr zeit klaut... und da will ich unbedingt dranbleiben

    und ja die ladenhüter auf den listen...und wenn man´s dann erledigt hat denkt man sich - warum hab ichs so lange aufgeschoben ?! ^^

    AntwortenLöschen
  4. Oh das ist aber eine ordentliche To-Do-Liste! :)
    Ich werde dieses Jahr hoffentlich meine Bachelorarbeit schreiben (muss ja :D) - und habe mir sonst nur vorgenommen, die Lust am Kochen & Backen nicht zu verlieren - alles andere schaffe ich eh nicht. Am Ende sitz ich morgen eh wieder mit ner Tafel Schoki auf der Couch ;)

    Ganz liebe Grüße & ein frohes neues Jahr auch noch von mir!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und jedes Feedback von euch. Auch für Kritik bin ich natürlich immer offen.
Wer sich nicht-öffentlich an mich wenden möchte, kann mir auch eine Email an fraeuleintodoliste AT web PUNKT de senden.
Bitte habt aber Verständnis dafür, dass ich anonyme Kommentare so ganz ohne Namen nicht veröffentliche, da ich finde, dass dies zum guten Ton gehört.