Geburtstagstorte mit Kinderriegeln und Smarties

Donnerstag, 23. Mai 2013


Zusammen mit einer Freundin habe ich einer gemeinsamen Freundin eine Geburtstagstorte gebacken. Bunt sollte sie sein und auch ein bisschen was hermachen, deshalb habe ich ein bisschen im Netz nach Ideen gesucht.
Zu der letztendlichen Version inspiriert hat mich diese Torte von Bine.


Wir haben dafür einen normalen Marmorkuchen mit einem Durchmesser von ca. 16cm gebacken. Nachdem dieser abgekühlt war (Da wir erst spät mit dem Backen beginnen konnten, war es da schon 23 Uhr...), haben wir 300g weiße Schokolade geschmolzen und unter Rühren etwas abkühlen lassen damit sie schneller fest wurde und die Kinderriegel nicht schmelzen konnte.
Jetzt haben wir die geschmolzene Schokolade stückweise am Rand verteilt und immer Kinderriegel angepappt und diese ordentlich festgedrückt. Passt dabei auf, dass ihr mit euren Händen nicht die Kinderriegel schmelzt ;-). Von Innen haben wir auch immer etwas gegen die Kinderriegel laufen lassen, damit die erstarrte Schokolade die Kinderriegel gut festhält. Wenn ihr die Kinderriegel eng aneinander setzt, läuft dabei auch keine Schokolade nach Außen. So haben wir weitergemacht bis wir einmal um den Kuchen herum waren.
Die restliche weiße Schokolade haben wir auf dem Kuchen gegossen und etwas festwerden lassen. In der Zeit haben wir eine dicke Schleife um den Kuchen gebunden, so hält er außerdem noch besser.
Zum Schluss haben wir den Inhalt von zwei Rollen Smarties auf dem Kuchen verteilt und angedrückt.

Zu unserem Erstaunen war die Torte am nächsten Tag bombenfest und ich konnte sie sogar hochheben als ich die untergelegte Alufolie entfernt habe.

Leider sind mir als ich die Torte für den Transport sicher verstauen wollte, zwei Kinderriegel abgebrochen, trotzdem fanden alle unsere Torte toll :-).

Kommentare:

  1. Super Blog und super Torte... :-) muss ich auch gleich für meine Schwester machen...
    LG

    AntwortenLöschen
  2. toll, toll, toll... ich werde übrigens im herbst 30, da würde so ein kuchen gut passen ;)
    lg
    bina

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Idee! Sieh ganz prima aus!
    Liebe schottische Gruesse,
    Nessie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und jedes Feedback von euch. Auch für Kritik bin ich natürlich immer offen.
Wer sich nicht-öffentlich an mich wenden möchte, kann mir auch eine Email an fraeuleintodoliste AT web PUNKT de senden.
Bitte habt aber Verständnis dafür, dass ich anonyme Kommentare so ganz ohne Namen nicht veröffentliche, da ich finde, dass dies zum guten Ton gehört.